Ausgangslage 
Jährlich wählt der ADC Schweiz zwei Nachwuchskreative, die bei den ADC*E Awards als Gastjuroren teilnehmen dürfen. Zuvor muss das Kreativ-Duo jedoch die Greatness Challenge bestehen. Die Aufgabe: Mittels Crowdfunding die Reise nach Barcelona zu den ADC*E Awards zu finanzieren. Also fragten wir uns, womit wir Geld verdienen könnten? 

Insight  
Mit unserem täglichen Brot und zugleich wertvollsten Währung unserer Branche: Ideen und Gedanken. Trotz Digitaliserung werden diese von den meisten Kreativen noch immer in Notizbüchern aufgeschrieben. Und so wurden unsere Notizbücher gewissermassen zu Scheckbüchern für die Reise nach Barcelona.   

Umsetzung
Wir haben die erste Thought-Lottery ins Leben gerufen und verkauften online unsere Notizbücher für fünf Franken pro Seite. Die Käufer wählten eine Seitennummer, wussten aber nicht, was auf der entsprechenden Seite steht: Von Hirnfürzen bis zu Goldideen war alles dabei. Jede Seite gab es nur einmal und bereits nach einer Woche waren alle ausverkauft. 

Kreiert und umgesetzt mit Michel Kissling